«

»

Čer
21

Um sich mit einem der Google Nexus-Geräte mit Windows zu verbinden und zu debuggen, müssen Sie den Google USB-Treiber installieren. Alle aktuellen Software, Firmware und Treiber für das Surface Pro 4; einschließlich optionaler WinTab-Treiber. Wenn Sie das Paket auf eine CD-ROM oder ein Flash-Laufwerk brennen, ist es auch für die Verwendung mit dem Windows-Assistenten „Neue Hardware gefunden“ in Windows XP und Vista oder für die Aktualisierung von Treibern im Windows-Geräte-Manager geeignet. Weitere Informationen finden Sie in den Installationsanweisungen für USB-Treiber. Dies ist derselbe Treiber-Installer, der auf der ASPEN-Installationsdiskette gefunden wird, die normalerweise zum Installieren von Software verwendet wird. Es wird hier als Download zur Verfügung gestellt, falls die vollständige Installationsdiskette nicht verfügbar ist und USB-Treiber installiert oder neu installiert werden müssen. Device Doctor ist eine kostenlose Windows-Anwendung, die Ihre Computerhardware scannt und überprüft, ob neue Treiberupdates für Ihre Geräte verfügbar sind. Außerdem werden Treiber für „nicht identifizierte Geräte“ im Windows-Geräte-Manager gefunden. Nachdem Sie Ihren USB-Treiber heruntergeladen haben, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um den Treiber basierend auf Ihrer Windows-Version zu installieren oder zu aktualisieren, und unabhängig davon, ob Sie einen vorhandenen Treiber zum ersten Mal installieren oder aktualisieren. Weitere wichtige Informationen zur Verwendung eines Android-Geräts für die Entwicklung finden Sie unter Verwenden von Hardwaregeräten.

Achtung: Sie können Änderungen an android_winusb.inf-Datei vornehmen, die sich in usb_driver befindet (z. B. um Unterstützung für andere Geräte hinzuzufügen), dies führt jedoch zu Sicherheitswarnungen, wenn Sie den Treiber installieren oder aktualisieren. Andere Änderungen an den Treiberdateien können den Installationsvorgang unterbrechen. Suchen Sie zunächst den entsprechenden Treiber für Ihr Gerät in der tabelle OEM-Treiber unten. Wenn Sie unter Windows entwickeln und ein Gerät zum Testen anschließen möchten, müssen Sie den entsprechenden USB-Treiber installieren. Diese Seite enthält Links zu den Websites mehrerer Erstausrüster (OEMs), auf denen Sie den entsprechenden USB-Treiber für Ihr Gerät herunterladen können. Wenn hier kein Link für den Hersteller Ihres Geräts angezeigt wird, gehen Sie zum Support-Bereich der Website des Herstellers und suchen Sie nach DOWNLOADS für USB-Treiber für Ihr Gerät. Diese neue Version des Windows Mobile Device Center enthält wichtige Verbesserungen und neue Funktionen zur Unterstützung von Windows Mobile 6-Geräten. Das Windows Mobile Device Center 6.1 wird nur unter Windows Vista unterstützt. Gibt die spezifische Revision des Produkts an. Die meisten Produkte verwenden eine jahresbasierte Versionierung.

Wenn Sie unter Mac OS X oder Linux entwickeln, sollten Sie keinen USB-Treiber benötigen. Lesen Sie stattdessen „Verwenden von Hardwaregeräten“. . Unten ist ein Link zum aktuellen ASPEN USB Driver Installer Paket. Dies ist eine ZIP-Datei, nachdem Sie sie heruntergeladen haben, um sie in einen temporären Ordner zu extrahieren. Der Inhalt des temporären Ordners kann auf eine CD-ROM-Disc gebrannt oder auf ein Flash-Laufwerk kopiert werden. Oder um einen vorhandenen Android-USB-Treiber unter Windows 7 und höher mit dem neuen Treiber zu aktualisieren: Zeigt die Software-Editionen an, die in der Download-Option enthalten sind. Touchscreen: Wischen Sie auf Ihrem Computer vom rechten Bildschirmrand nach innen und tippen Sie auf Suchen.

Device Doctor Version 4.1 ist jetzt verfügbar, klicken Sie hier zum Treiberdownload. HINWEIS: Dieses Tool wurde entwickelt, um sehr einfach und einfach zu bedienen zu sein. Netzwerk, teilen und Fragen mit anderen Mitgliedern der NI-Community stellen. . Klicken Sie einfach auf `Scan beginnen`, um Ihre Hardware zu erkennen; Device Doctor fragt unsere Herstellertreiberdatenbank ab und ruft sofort die richtigen Treiberdateien für Ihren Computer ab.